Rheumaorthopädie

Ein großer Schwerpunkt der ärztlichen Tätigkeit von Dr. Erdal Cetin bildet die Rheumaorthopädie. Zu den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zählen etwa 400 unterschiedliche - oft durch Entzündung oder auch durch Abnützung verursachte - Beschwerden wie Schmerzen, Schwellungen und Versteifungen im Bereich der Gelenke. In schwerwiegenden Fällen kann es sogar zu Verformungen der Gelenke kommen.

Wir nehmen uns Zeit im Gelenkzentrum

So vielfältig die Beschwerden, so zahlreich sind auch die Behandlungsmethoden. Deshalb legt Dr. Cetin besonders Wert auf ein ausführliches Patientengespräch, um den Ursachen der Schmerzen herauszufinden und so einen individuellen Behandlungsplan erstellen zu können.

Im Rahmen der Rheumaorthopädie werden im Gelenkzentrum unter anderem folgende Krankheitsbilder behandelt:

  • Gonarthrose (degenerative Veränderung des Kniegelenkes)
  • rheumatisch bedingte Abnützungserscheinungen (Arthrosen) anderer Gelenke
  • rheumatische Hand- und Fußfehlstellungen (Deformitäten)
  • rheumatische Sehenerkrankungen